Wissenswertes über Gartenfiguren

Gartenfiguren

Gartenfiguren passen zu jeder Jahreszeit

Gartenfiguren beschränken sich längst nicht mehr auf die allseits bekannten Gartenzwerge. Äußerst zahlreich sind inzwischen die möglichen Motive, Größen und Materialien, sodass in jeder Preisklasse und für jeden Geschmack mühelos ein dekorativer Gartenaufsteller gefunden werden kann. Ob witzig, klassisch, ambitioniert, bunt oder einfarbig – die Auswahl ist schier unerschöpflich und hängt letztlich von der Kreativität des Herstellers ab. Schon in der Gartenarchitektur vergangener Jahrhunderte spielten Gartenfiguren als dekorative Elemente eine besondere Rolle. Dereinst wurden sie aus Natursteinen von Hand gefertigt und waren somit das Abbild des künstlerischen Talents ihrer Schöpfer. Diese Art der Herstellung hatte ohne Zweifel seine Vorteile hinsichtlich Witterungsbeständigkeit und Ästhetik, jedoch waren die schweren Skulpturen kaum zu transportieren. Beispielhaft sind hierfür die bekannten Putten und Wächterfiguren aus der Zeit barocker Schlossanlagen oder die klassizistischen Götterbildnisse aus der Römerzeit. Heute verleihen sorgfältig ausgewählte und wohlplatzierte Gartenfiguren dem Garten seine Anziehungskraft. Neben der Flora machen sie den besonderen Charme des Gartens aus und können das natürliche Ambiente gestalterisch entweder unterstützen oder kontrastieren.

Gartenfiguren für jeden Geschmack

Wie so oft gilt: Klasse statt Masse. Eine thematische Auswahl der Gartenfiguren bietet sich ebenso an wie das Akzentuieren des Gartenparadieses durch das Aufstellen einzelner Figuren. Themenbezogen können zum Beispiel sein: Engelsfiguren, eine asiatische Ausrichtung mit Buddha-Figuren im Mittelpunkt oder Tier- bzw. Menschenfiguren in verschiedenen Stilen. Für Laubenpieper mit Humor, die sich in ihrem Garten austoben wollen, gibt es eine ganze Reihe anzüglicher und politisch unkorrekter Figuren, die jeden Gast zum Schmunzeln bringen. Aber auch für jede Jahreszeit gibt es die passenden Gartenfiguren, zum Beispiel Halloween- oder Weihnachtsfiguren.

Materialien für Gartenfiguren vielfältig

Gartenfiguren können zusätzlich zur Dekoration noch verschiedene andere Aufgabe übernehmen. So können sie als Pflanzfiguren dienen, mittels Solarzellen nachts für Beleuchtung sorgen oder aber als cleverer und gut getarnter Bewegungsmelder dienen. Gartenfiguren sollten witterungsbeständig und lange haltbar sein. Diese Anforderungen erfüllen vor allem Materialien wie Naturstein, Terracotta, Keramik, Polyresin, Gusseisen und Metall.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben