Wissenswertes über Holzkohle

Holzkohle

Holzkohle - der altbewährte Brennstoff

Holzkohle entsteht durch das Erhitzen von Holz unter weitestgehendem Ausschluss von Luft. Zur Herstellung gibt es verschiedene Verfahren wie die sogenannte Verkohlung in Meilern, Haufen oder Öfen. Früher stellten insbesondere Köhler Holzkohle her. Der uralte Beruf wird hierzulande jedoch kaum noch ausgeübt. Die Holzkohle selbst hat seit der verstärkten Nutzung von Steinkohle und anderen Heiz- bzw. Brennstoffen stark an Bedeutung verloren. Heutzutage wird Sie vor allem für das Befeuern von Grills verwendet. Grillexperten schwören auf den besonderen, rauchigen Geschmack des Grillgutes, der nur mit erstklassiger Holzkohle erreicht wird. Holzkohle wird in unterschiedlichen Qualitätsklassen hergestellt. Es empfiehlt sich daher, immer auf die Prägung DIN-EN 1860/2 zu achten. Entsprechend ausgezeichnete Holzkohle wird von Grillexperten empfohlen und sorgt für gesunde und schmackhafte Grillergebnisse.

Der Holzkohlegrill – Liebhaber schwören drauf

Während zunehmend auch andere Modelle für den Grillabend mit Freunden und Familie zum Einsatz kommen, schwören Grillexperten immer noch auf den klassischen Holzkohlegrill. Grund hierfür ist das besondere Aroma, das er dem Grillgut angeblich verleiht, sofern er mit hochwertiger Holzkohle befeuert wird. Tatsächlich scheiden sich hier allerdings die Geister. Es gibt andere Experten, die der festen Überzeugung sind, dass an dem besonderen, rauchigen Fleischgenuss rein gar nichts dran sei. Tests mit Blindverkostungen sollen gezeigt haben, dass kein signifikanter Unterschied von den Probanden herausgeschmeckt wurde. Doch im Grunde ist es auch egal – mit Holzkohle zu grillen ist weit mehr als nur ein geschmacklicher Unterschied. Es ist Abenteuer mit Lagerfeuerromantik und dem gewissen Etwas, das kein anderer Grill je ersetzen kann.

Mit Holzkohle die optimale Glut und Hitze erhalten

Das Anfachen des Grills ist eine Kunst für sich, für die jeder Grillchef seine eigene Methode hat. Erst die richtige Glut und Hitze sorgen für perfektes Grillgut. Ein mittlerweile sehr beliebtes und probates Hilfsmittel ist der sogenannte Grillkamin. Dieser stellt eine besonders einfache, saubere und effektive Methode dar, um die perfekte Glut und Hitze zu erhalten. Vor allem für weniger versierte Grillfreunde eignet sich der Grillkamin hervorragend.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben