Wissenswertes über den Kamin

Wissenswertes Kamin

Kamine zur Dekoration und klassischen Raumbeheizung

Der Kamin ist ein klassisches Mittel zur Raumbeheizung. Heute dient er meist eher dekorativen Zwecken und erschafft an kühlen Abenden durch seine offenen Flammen eine gemütliche Atmosphäre, wobei die tatsächliche Heizkraft eines Kamins je nach Modell entweder mehr oder weniger bedeutend ausfällt. Eine der bewährtesten Varianten des Kamins ist der offene Kamin. Bei dieser Bauweise erfüllt das Feuer größtenteils eine ästhetische Funktion. Da der Verlust der Wärmeenergie beim offenen Kamin sehr groß ist, eignet sich dieser kaum zur tatsächlichen Raumbeheizung. Um ein großes Feuer zu erhalten, muss der offene Kamin auch vergleichsweise oft mit neuem Brennmaterial versorgt werden. Besser zum Erwärmen der Räumlichkeiten eignet sich etwa der Kachelkamin oder auch der Kaminofen. Diese bestehen aus Materialien, die eine gute Wärmeleitfähigkeit und Wärmespeicherung erreichen. Hierdurch steigt natürlich auch die Energieeffizienz. Durch Panoramascheiben, die den Blick auf das flackernde Feuer zulassen, wird auch bei Kaminöfen weiterhin der gemütliche Charakter einer offenen Feuerstelle erhalten. In unserem OBI Selbstgemacht! Blog finden Sie sogar Anleitungen zum Individuellen Aufbau eines Kamins.
 

Die Gestaltung moderner Kamine

Im Laufe der Zeit wurden Kamine stetig weiterentwickelt und verbessert. Moderne Dekorationskamine werden mit Bio-Ethanol als Brennstoff versorgt und verbrennen dieses ausgesprochen nahezu rückstandsfrei. Daher lassen sich moderne Dekorationskamine mobil im Raum positionieren. Als beliebtes Material hat sich hierbei Aluminium erwiesen. So wird ein ansprechender Kontrast zu den Flammen erstellt und Rußrückstände treten so gut wie gar nicht auf. Eine gewisse Wärmeabgabe wird auch von Dekorationskaminen erreicht. Moderne Kaminöfen weisen eine Designvielfalt auf, die es leicht macht den passenden Kaminofen für den eigenen Wohnraum zu finden. Die Wärmeeffizienz wurde durch Verbindungen aus Metall und Keramik sowie neue innovative Technologien weiter optimiert. Mit dem entsprechenden Kamin-Zubehör lässt sich der Bereich am und um den Kamin nicht nur sinnvoll bereichern, sondern wird durch ansprechendes Kaminbesteck oder einen dekorativen Ascheeimer zudem optisch aufgewertet.

Vorteile und Nachteile von Bio-Ethanol

Durch den Trend zum Bio-Ethanol als Brennstoff für Dekorationskamine fallen Aufgaben wie die Beschaffung von Holz und die Entsorgung der Asche weg. Ein Nachteil bei der Bio-Ethanolverbrennung ist das nicht vorhandene Knistern, welches für viele zum charakteristischen Kaminerlebnis gehört. Davon abgesehen wird jedoch optisch ein täuschend echtes Kaminerlebnis erzeugt. Der entstehende Wasserdampf, der bei der Verbrennung von Bio-Ethanol entsteht, sorgt zudem für ein angenehmes Raumklima.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben