Wissenswertes über LED Taschenlampen

mood_led_taschenlampe

LED Taschenlampen – eine innovative Weiterentwicklung

Eine Taschenlampe ist eine vom Stromnetz unabhängige Lichtquelle, die eine handliche Größe aufweist. LED Taschenlampen wiederum verwenden als Leuchtmittel die moderne LED-Technologie. Das führt dazu, dass moderne Taschenlampen deutlich heller als Ihre Vorgänger sind und bei einem geringeren Verbrauch lang anhaltend Licht liefern. Es gibt sie in verschiedenen Modellen, die sich in zahlreichen Aspekten unterscheiden können. Einer der elementarsten Unterschiede ist die Energieversorgung des Taschengerätes. Neben den immer noch viel genutzten batteriebetriebenen Taschenlampen, werden auch akku- und solarbetriebene hergestellt. Eine immer größer werdende Beliebtheit erfreuen sich Netz- und batterieunabhängige LED Taschenlampen, bei denen ein Akku per Kurbel selber schnell wieder aufgeladen werden kann und die verhältnismäßig lange für kräftiges LED Licht sorgen. Weitere Faktoren, die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen können, sind der Helligkeitsgrad, die Handhabung, das Größenformat, die verwendete Technik oder das Gewicht, das maßgeblich an der Art der Energieversorgung bzw. die Brenndauer geknüpft ist.

Extras, die überzeugen

Neben der starken Leuchtkraft und der enorm langen Brenndauer können moderne LED Taschenlampen auch durch zahlreiche Extras überzeugen. Schon beim Gehäuse haben Sie zu den unterschiedlichen Designs beispielsweise die Möglichkeit auf sehr robuste und stoßsichere Modelle zu setzen. Weitere Ausstattungsoptionen bieten einfache oder magnetische Halterungen, verstellbare Lichtstärken. Zu den neuesten Innovationen gehören LED Taschenlampen mit integrierter Infrarot-Nachtsichtfunktion inklusive Kamera und Mikrofon.

Welche Energiequelle für die LED Taschenlampe wählen?

Grundsätzlich ist es schon einmal sehr erfreulich, dass alle Möglichkeiten eine LED Taschenlampe zu betreiben, sehr energieeffizient sind und Sie dennoch eine lange Brenndauer erhalten. Batteriebetriebe Taschenlampen sind netzunabhängig und ohne weiteren Mühen zu betreiben, dafür auf Dauer aber kostenintensiver. Solarbetriebene Taschenlampen sollten immer über eine zusätzliche Aufladefunktion verfügen. Die mechanisch aufladbaren Taschenlampen können über einen langen Zeitraum vollkommen frei von Netz und Batterie betrieben werden, benötigen dafür aber regelmäßig mechanische Arbeit.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben