Wissenswertes über Pappe

Pappe

Pappe – ein vielseitiger und nützlicher Werkstoff

Pappe ist ein Werkstoff, der durch das Zusammenpressen oder Zusammenkleben von Zellstoff oder Altpapier gefertigt wird. Sie verfügt über ein Flächengewicht von etwa 600g/m² und einer Dicke von ca. 1,5 mm, was sie damit vom dünneren Karton oder Papier unterscheidet. Pappe hat viele Verwendungszwecke. Sie ist ein optimales Verpackungsmaterial, da sie äußerst robust und druckstabil ist. Auch ist es möglich, sie als Unterlage zu verwenden, zum Beispiel zum Schutz von Gegenständen und Flächen, beim Heimwerken, Basteln oder bei Renovierungsarbeiten. Sie bietet einen optimalen Schnitt- und Kratzschutz sowie einen guten Schutz vor Verschmutzungen, Flecken oder Staub. Zwischen zwei oder mehreren Gegenständen kann sie außerdem als Trennmaterial eingesetzt werden, um zum Beispiel Zerbrechliches bruchsicher zu lagern oder zu versenden. Auch im Kunstgewerbe oder für die Möbelproduktion kann Pappe ihre Anwendung finden. Eine besondere Variante ist die Wellpappe, bei der eine oder mehrere Lagen gewelltes Papier auf Karton oder Papier geklebt werden. Diese lässt sich gut biegen und ist relativ leicht, dennoch aber auch sehr belastbar und besitzt eine hohe Tragkraft. Sie wird häufig zum Verpacken und zum Schutz von Gegenständen verwendet.

Spezielle Pappe-Formen

Durch spezielle Oberflächenbehandlungen kann Pappe veredelt und für weitere Verwendungszwecke eingesetzt werden. Eine Sonderform der Pappe ist die Dachpappe. Diese Pappe wird geteert, bitumiert oder mit Naturasphalt versehen. Sie wird meistens als zweite Dachhaut unter Dachziegeln verwendet. Auch zur Bedeckung von einfachen Holzdächern, zum Beispiel bei Gartenhäusern oder Geräteschuppen wird sie gerne genutzt. Eine weitere Sonderform ist die Karosseriepappe, die im Innenraum von Fahrzeugen zu finden ist und dort der Geräuschdämpfung dient oder als Verkleidung von Autoteilen fungiert.

Pappe – umweltverträglich und schonend

Pappe ist nicht nur ein rundum vielseitiger und nützlicher Werkstoff, sie überzeugt auch durch ihre hohe Umweltverträglichkeit. So zeichnet sie sich einerseits durch einen umweltfreundlichen Herstellungsprozess aus, insbesondere dann, wenn sie zu einem großen Anteil aus Altpapier besteht. Andererseits kann nicht mehr benötigte Pappe, ebenso wie Karton oder Papier, nach dem Gebrauch einfach und problemlos wiederverwertet werden. Moderne Recyclingprozesse helfen dabei Müll zu sparen und schonen außerdem wertvolle Ressourcen. So verbleibt Pappe im Rohstoffkreislauf, was sie ökologisch besonders wertvoll macht.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben