Wissenswertes über Radzierblenden

Radzierblenden

Radzierblenden als Schutzschild der Felge

Radzierblenden bzw. Radkappen sind Abdeckungen für Autofelgen, die zu deren Schutz und optischer Verbesserung angebracht werden. Die Radzierblende ist eine im Vergleich zu anderen Bauteilen an Automobilen günstige Baueinheit, die aber für das Gesamtbild des PKWs oder LKWs einen großen Einfluss ausübt. Diese Radabdeckungen dienen in erster Linie dem Schutz der Radnabe und der Radmuttern, die ohne eine Schutzabdeckung durch Steinschlag oder Staub leichter beschädigt werden können. Früher waren Radkappen aus verchromtem Leichtmetall sehr geläufig, heute werden sie zumeist aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt. Sie können die Felge entweder komplett oder speichenartig abdecken, wobei erstere Variante bei Automobilen der 1950er und 1960er die größte Verbreitung fand. Auch war zu dieser Zeit die Radkappe noch ein besonderes Sinnbild des Designverständnisses des Autoherstellers. Der Wunsch nach Individualität und dem Ausdruck von Sportlichkeit ruft heute viele externe Hersteller von Radzierblenden auf dem Plan, die verschiedene Blenden-Muster anbieten. Beliebt sind vor allem Kunststoff-Radzierblenden, die den Look der deutlich kostspieligeren Alufelgen imitieren. Bei OBI erhalten Sie eine große Auswahl erstklassiger Radzierblenden.

Das Phänomen der abfallenden Radkappe

Eine Radkappe hat bestimmt jeder Autobesitzer schon einmal verloren. Oft sind hierfür Bordsteine, Buckelbisten oder Schlaglöcher verantwortlich, die zum Verlust der praktischen Radzierblenden führen. Die Zeugen dieses Vorfalls können häufig auch am Straßenrand gesichtet werden. Im zersiedelten Südwesten der USA ist es gang und gäbe abgefallene Schutzkappen an Autowerkstätten und Garagen anzuhängen und die Einzelteile feilzubieten. Um dem vorzubeugen, befestigen findige Autobesitzer ihre Kunststoff-Radblenden neben den standardmäßigen Spannringen oder Clips mit Kabelbinder, der für diese Verwendung in silberner Farbe angeboten wird.

Beim Kauf Rad-Größe beachten

Radzierblenden werden in verschiedenen Größen angeboten, die sich an den Reifen richten. Die Größe ist in Zoll angegeben und kann direkt am Reifen identifiziert werden. Befindet sich bspw. die Kombination 215/75/R16C am Reifen, ist für Sie die 16 von Interesse. Am geläufigsten sind die Größen von 13 bis 17 Zoll. Haben die Radblenden beim Einbau keinen richtigen Halt, empfiehlt es sich die Spannringwölbungen mit einer Zange vorsichtig ein- oder zusammenzudrücken.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben