Wissenswertes über Raufasertapeten

Wissenswertes Raufasertapeten

Eine solide Grundlage für jeden Raum

Raufasertapete schreibt eine über hundert Jahre andauernde Erfolgsgeschichte. Ihr günstiger Preis spielt dabei ebenso eine Rolle wie ihre Eigenschaft Unebenheiten der beklebten Oberfläche elegant zu überdecken. Zudem ist sie robust und lässt sich mehrfach überstreichen. Die Verarbeitung von Raufasertapete ist ebenso einfach wie ihre spätere Entfernung. Im OBI Online-Shop haben Sie die Auswahl zwischen der herkömmlichen Raufasertapete und der sogenannten Vlies-Raufasertapete. Sie können die verschiedenen Raufasertapeten bequem und einfach online bestellen.

Bei der Vlies-Raufaser entfällt das Zuschneiden, Einkleistern und Einweichen. Sie wird direkt auf die eingekleisterte Oberfläche aufgeklebt und dort bearbeitet. Das Entfernen bei Vlies-Produkten ist besonders leicht. Vlies-Raufasertapeten werden einfach trocken von der Oberfläche abgezogen. Neben diesen beiden Raufaser-Varianten finden Sie in unserem Online-Shop zahlreiche weitere Artikel, wie andere Tapeten, Bordüren oder Wandtattoos.

Einfach, schnell und elegant

Die herkömmliche Raufasertapete wird mit einer passenden Schere zugeschnitten und rückseitig mit einem geeigneten Kleister eingestrichen. Das Einkleistern wird durch ein praktisches Kleistergerät erleichtert, mit dem Sie besonders gleichmäßig arbeiten können. Selbstverständlich finden Sie hier im OBI Online-Shop das passende Tapezierzubehör. Nachdem der Kleber kurz einwirken konnte, kann die Tapete auf den ausgewählten Untergrund geklebt werden. Mit dem Streichen könne Sie beginnen, nachdem die Tapete getrocknet ist. Mehrfaches Überstreichen ist kein Problem. Bei kräftigen Farben empfiehlt es sich zuvor eine Weißgrundierung vorzunehmen.

Bequem wieder von der Wand

Auch das spätere Entfernen der Raufasertapete ist sehr simpel. Dazu können Sie zwei Möglichkeiten wählen. Bei der Ersten ziehen sie die trockene Raufasertapete einfach direkt von der Wand ab. Diese Methode eignet sich besonders bei Tapeten, die bereits mehrfach überstrichen wurden. Bei der zweiten Möglichkeit durchfeuchten Sie die Raufasertapete kurz. Zum Einweichen eignet sich beispielsweise warmes Spülwasser. Nachdem der reversible Kleister sich gelöst hat, lässt sich die Tapete gut entfernen. Diese Variante sollte auch dann gewählt werden, wenn der Putz spröde ist. Auf diese Weise können grobe Beschädigungen der Oberfläche vermieden werden. Wurde die Raufasertapete mit wasserunlöslicher Farbe bestrichen, sollte sie vor dem Entfernen perforiert werden, damit sich der Kleister durch das Einweichen lösen kann.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben