Wissenswertes über die Stahlzarge

Stahlzarge

Die Stahlzarge – Stabilität, Beständigkeit und Funktionalität

Eine Stahlzarge ist eine Türzarge, die aus Stahlblech hergestellt wird. Eingesetzt werden diese Zargen in vielen Bereichen, sowohl im industriellen und gewerblichen Sektor als auch im privaten Wohnraum. Sie können für Türblätter aller Art verwendet werden und überzeugen durch zahlreiche Vorteile. Neben der ausgezeichneten Stabilität und der langlebigen Beständigkeit besitzen Stahlzargen auch eine verlässliche Funktionalität. Sie schließen dicht, geräuscharm und klemmen nicht. Außerdem weisen Stahlzargen keine Risse und Fugen auf, was sie sehr hygienisch macht. Gegenüber Feuchtigkeit und Schwankungen bei Temperaturen sind sie ebenfalls verhältnismäßig unempfindlich. Eingebaut werden Zargen sowohl in massive Wände mit Mauerwerk wie auch in Montagewände. Für Leichtbauwandkonstruktionen können Stahlzargen sogar von tragender Bedeutung für den gesamten Aufbau sein. Hier versteifen sie nämlich die Zwischenwände.

Ansprechendes Design und moderner Stil

Stahlzargen erfreuen sich nicht nur wegen der vielen bautechnischen Vorzüge einer immer größeren Beliebtheit bei Bauherren und Architekten, sondern auch wegen ihrer klaren Formsprache, die die edlen Rahmen bieten. Schlicht und doch gerade deshalb elegant – das sind die optischen Merkmale einer Stahlzarge, gleich, welche Art von Türblatt verwendet wird. Verschiedene Lackierungen und Farben erhöhen die Vielseitigkeit der Zargen weiter und geben Ihnen die Möglichkeit, genau die Türzarge passend für Ihren Wohnstil zu erhalten.

Einbautipps für Stahlzargen

Welche Stahlzarge sich für die jeweiligen Gegebenheiten eignet, hängt von der Wandkonstruktion, der Wanddicke sowie dem sogenannten Wandöffnungsmaß ab. Bedenken Sie, dass die stabilen Zargen sich vor Ort nicht mehr anpassen lassen. Daher ist ein genaues Abmessen unbedingt erforderlich. Da Stahlzargen über ein höheres Eigengewicht verfügen, sollten Sie gegebenenfalls zu zweit arbeiten. Auch ohne entsprechende Lackierung sind Edelstahlzargen korrosionsbeständig. Das heißt, wenn Sie sich eine besonders pflegeleichte und edle Stahlzarge wünschen, dann wäre diese die richtige Wahl. Allerdings sollten Sie auch hier die Herstellerhinweise beachten, da bestimmte Rückstände oder Reinigungsmittel den Korrosionsschutz vermindern können.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben