Wissenswertes über Trennscheiben

Trennscheibe

Die Trennscheiben – eine runde Sache für das Zerschneiden massiver Materialien

Trennscheiben sind kreisrunde Schneiden der Trenn- oder auch Winkelschleifer. Mit den praktischen Elektrowerkzeugen können Sie unterschiedlichste Materialien wie Metalle, Naturstein, Keramik oder auch Beton schneiden. Es gibt auch benzinbetriebene Trennschleifer, die allerdings im privaten Gebrauch unüblich sind. Bei den Trennscheiben wird in zwei Gruppen unterschieden: den sogenannten kunstharzgebundenen Trennscheiben und den Diamanttrennscheiben. Während mit den Diamanttrennscheiben, für deren Herstellung Industriediamanten verwendet werden, vornehmlich Asphalt, Beton oder Naturstein bearbeitet werden, eignen sich die kunstharzgebundenen Trennscheiben auch für das Zerschneiden von Metallen. Für besondere Materialien wie Stahl oder Edelstahl werden auch spezielle Trennscheiben verwendet. Für das sogenannte Schruppen, ein zerspanendes Fertigungsverfahren mit großem Spanvolumen, eignen sich hingegen weder die Diamant- noch die Kunstharztrennscheiben. Hierfür gibt es die Schruppscheiben. Im Scheibendurchmesser sind zahlreiche Größen beider Trennscheiben erhältlich. Da bei Arbeiten mit Trenn- und Winkelschleifern das abgetragene Material, das durch die hohen Fliehkräfte stark beschleunigt wird, zu Verletzungen und Beschädigungen führen kann, muss besonders umsichtig und unter Berücksichtigung aller Sicherheitsbestimmungen gearbeitet werden.

Die Vielseitigkeit der verschiedenen Trennscheiben

Neben den beiden Hauptgruppen der Kunstharztrennscheiben und der Diamanttrennscheiben gibt es weitere Spezialisierungen einzelner Trennscheibenformen. Insbesondere bei den Diamanttrennscheiben ragen drei Unterklassen heraus: Trennscheiben mit glattem Rand, beispielsweise für das präzise Zuschneiden von Keramik, Scheiben mit segmentiertem Rand, mit denen sich besonders effektiv Beton schnell und sauber schneiden lässt sowie Trennscheiben mit so genannten Turborand, die Sie bei der Bearbeitung von Naturstein verwenden.

Tipps zum sicheren Umgang mit Trenn- und Winkelschleifern

Schützen Sie in jedem Fall Ihre Augen mit einer Schutzbrille vor dem Funkenflug und bedenken Sie, dass dieser zu Bränden führen kann. Weitere Schutzkleidung wie Staubmaske oder Gehörschutz ist ebenfalls dringend zu empfehlen. Jede Trennscheibe sollte über eine zulässige Drehzahlangabe verfügen. Wenn diese fehlt, verwenden Sie die Scheibe nicht. Auch fehlerhafte oder beschädigte Trennscheiben sollten Sie umgehend austauschen. Fixieren Sie Werkstücke soweit möglich, damit sie beim Bearbeiten nicht verrutschen können.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben