Wissenswertes über Türdrücker

Wissenswertes Türdrücker

Türdrücker – eine Frage des Stils

Türdrücker gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Ob klassisch aus Messing oder ganz modern aus Edelstahl - bei dem Angebot fällt die Wahl nicht leicht. Ein Türdrücker sollte einerseits funktional sein und sich andererseits harmonisch in das Gesamtbild der Wohnung integrieren. Zu einer Naturholztür passt zum Beispiel ein geschwungener Griff aus Gussmessing, während sich ein filigraner Aluminiumgriff in einer Kunststofftür viel besser integriert. Bei der Wahl des richtigen Türdrückers sollten Sie sich an Ihrem persönlichen Einrichtungsstil orientieren und ein Modell auswählen, das die Tür optisch aufwertet. Mit dem richtigen Türdrücker verleihen Sie Ihrem Wohnraum eine individuelle Note.
Türdrücker (oder Türklinken) sind Teil des Türbeschlags und dienen dem Öffnen und Schließen der Schnappvorrichtung in der Tür. Sie bestehen aus einem Griff und einer Einfassung. Je nach Modell ist außerdem ein Schoss integriert, mit dem sich die Tür bei Bedarf abschließen lässt. Die meisten Türdrücker haben einen metallischen Kern, der sie vor frühzeitigem Verschleiß durch häufigen Gebrauch schützt. Die beiden Gegenstücke sind durch einen Drückerdorn verbunden, der gleichzeitig die Schnappvorrichtung bedient.

Andere Länder, andere Klinken

In anderen Ländern, zum Beispiel in Italien oder England werden als Türöffner häufig Knäufe verwendet, die sich durch Ziehen oder Drehen bedienen lassen. Oft verfügen sie über eine zusätzliche Schließvorrichtung in der Mitte des Knaufs. Türknäufe bieten den Vorteil, dass sie sich sowohl mit der rechten als auch mit der linken Hand umfassen lassen und so ein bequemeres Öffnen der Tür ermöglichen.

Türdrücker von OBI

Bei OBI gibt es Türklinken in verschiedenen Designs. In unserem Sortiment finden Sie garantiert das richtige Modell für Ihren Geschmack. Alle Türdrücker sind so gefertigt, dass sie der hohen Beanspruchung standhalten, der dieser Gegenstand täglich ausgesetzt ist. Sie können Ihre Türklinke ganz leicht selbst montieren. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an einen unserer Fachmänner – in unseren OBI Märkten beraten wir Sie gern zur richtigen Montage der einzelnen Modelle.

Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Nach oben