19.06.2018 03:16
Mein Markt
Göppingen
Heininger Straße 26
73037 Göppingen
Die angegebenen Informationen beziehen sich auf den ausgewählten Markt zum Zeitpunkt des Aufrufs bzw. Ausdrucks. Keine Gewähr für Änderungen.

OBI Metall-Schwerlast-Steckregal Anthrazit 180 x 120 x 50 cm

Art.Nr. 7231699
  • 5 Jahre Hersteller-Garantie (Garantiebedingungen unter "Weitere Details")
  • Belastbarkeit: 200 kg pro Boden (bei gleichmäßiger Verteilung)
  • Für viel Stauraum von besonders schweren und sperrigen Gegenständen
Alle Artikelinfos
59,99 €*

Für Online Bestellungen sind nur Mengen in 1er Schritten verfügbar.

inkl. gesetzl. MwSt. 19%

Online bestellen & liefern lassen

Artikel momentan nicht lieferbar

Aktuell nicht möglich

Reservieren & im Markt selbst abholen 

Abholbereit in 2 Stunden im OBI Markt Göppingen

Reservierung nicht möglich

Im OBI Markt Göppingen

37 Artikel vorrätig

Den Artikel finden Sie hier:

Regale, Gang 36

Artikelbeschreibung

Art.Nr. 7231699

Garantie

Das anthrazit-pulverbeschichtete OBI Metall-Schwerlast-Steckregal bietet dank seiner Maße von 180 cm x 120 cm x 50 cm und der vier Böden viel Stauraum für besonders schwere und sperrige Gegenstände. Die Tragkraft der einzelnen Böden ist bis zu 200 kg bei gleichmäßiger Verteilung. Zusätzlich zeichnet es sich durch eine hohe Stabilität und Flexibilität in der Handhabung aus. Dank des praktische Stecksystem lässt sich das Steckregal schnelle und einfache montieren.

Technische Daten

Produktmerkmale

Art:
Lager- & Kellerregale
Material:
Metall
Montage:
Steckregale
Breite:
120 cm
Höhe:
180 cm
Belastbarkeit:
200 kg
Anzahl Einlegeböden:
4 Stück

Maße und Gewicht

Gewicht:
21,5 kg
Höhe:
180,0 cm
Breite:
120,0 cm
Tiefe:
50,0 cm

Weitere Details

Garantiebedingungen
Zusätzlich zu den gesetzlichen Gewährleistungsrechten uns gegenüber besteht eine Hersteller-Garantie auf diesen Artikel nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen:

Garantiegeber: Emil Lux GmbH & Co. KG, Emil Lux Strasse 1, 42929 Wermelskirchen, Deutschland

Garantiezeit ab Kaufdatum: 5 Jahre

Räumlicher Geltungsbereich der Garantie: Innerhalb Europas, Kasachstan, Russland und der Schweiz

Garantieansprüche sind ausgeschlossen bei Schäden durch: - Bei Schäden durch natürliche Abnutzung oder durch gewerblichen Gebrauch.
- Bei nicht bestimmungsgemäßer Benutzung.
- Bei Verschleißteile wie z. B. Batterien, Glühbirnen, Akkus, Dichtungen, etc..
- Bei Schäden, die durch Eingriffe entstanden sind, die durch nicht von LUX autorisierte Servicepartner vorgenommen wurden.
- Bei Schäden die durch gewaltsame, physikalische oder chemische Einwirkungen verursacht wurden.
- Bei Missachtung der entsprechenden Bedienungs-, Aufbau-, Pflegehinweise. Die entsprechenden Hinweise liegen dem Produkt bei.
- Bei Folge- oder Begleitschäden.

Geltendmachung der Garantie: Die Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch setzen sie eine neue Garantie in Gang. Garantieansprüche sind unverzüglich nach Kenntniserlangung vom Defekt innerhalb der Garantiezeit unter Vorlage des Kaufbelegs und der Garantieerklärung geltend zu machen. Weitere Leistungen werden nicht gewährt. Dies gilt insbesondere für die Ein- und Ausbau, Transport-, Arbeits-, Versandkosten etc., die nicht erstattet werden.

Während der Garantiezeit werden Artikel oder Teile des Artikels, die aufgrund von Material- und Fabrikationsfehlern Defekte aufweisen, nach Wahl des Herstellers entweder repariert oder ersetzt. Ausgetauschte Geräte oder Bestandteile gehen in das Eigentum des Herstellers über. Diese Garantieleistung bewirkt weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch setzt sie eine neue Garantie in Gang.

Garantieansprüche müssen unverzüglich nach Kenntniserlangung vom Defekt innerhalb der Garantiezeit geltend gemacht werden. Zur Geltendmachung der Garantie setzen Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch mit dem OBI-Kundenservice in Verbindung.

Die Rechte des Verbrauchers aus der gesetzlichen Gewährleistung werden durch die Garantie nicht berührt bzw. nicht eingeschränkt.

Andere Kunden kauften auch

Bewertungen (12)

 3.5 von 5
  • 5(4)
  • 4(3)
  • 3(2)
  • 2(2)
  • 1(1)

Sie haben dieses Produkt bereits gekauft? Verfassen Sie doch gerne eine Bewertung!

„Sagen Sie uns Ihre Meinung!“

Sortieren nach:

  • Sortieren nach:
4

A. Bretthauer (29.05.2018)

Schwerlastregal 180x120x50

Das gefällt mir:  Lässt sich einfach aufbauen und steht stabil.

Das gefällt mir nicht:  Die Einlegeböden aus Holz wölben sich.

Wer schon einmal ein ähnliches Regal aufgebaut hat, kann dieses Regal auch ohne Aufbauanleitung zusammengesteckt werden, da sich die Anordnung der Teile von alleine erklären.

0 oder

5

Manfred Payer (04.05.2018)

Schwerlastregal 180/90/50

Das gefällt mir:  ist relativ leicht aufzubauen.

Das Regal verwende ich für unser Gartenhaus. Wir verstauen dort die Auflagen für unsere Gartenliegen. Die sind 50 cm breit, daher passen sie genau in das Regal.

0 oder

4

Charlie Helm (02.05.2018)

Passables Kellerregal

Das gefällt mir:  Relativ (!) einfacher Zusammenbau, Preis/Leistung

Das gefällt mir nicht:  Belastung mit 4x 200 kg wird es wohl nicht aushalten (habe aber keinen Test gemacht)

Zusammenbau relativ einfach - sofern man einmal den "Dreh"´heraus hat. Aus meiner Sicht sind dazu aber unbedingt 2 Personen notwendig, weil man andernfalls "zuwenig haltende/stabilisierende Hände hat".

Die in einer anderen Bewertung beschriebene Ungenauigkeit der Metall-Steckteile konnte ich nicht erkennen.
Ich denke sogar eher, daß die Metall-Zungen einfach sehr streng in den jeweiligen Gegenpart hineinpassen müssen - andernfalls ist der Halt nicht gegeben.

Unter dem Strich - von der Belastung abgesehen - eine Kaufempfehlung !

0 oder

3

Rolf Deleske (02.03.2018)

OBI Schwerlastregal

Das gefällt mir:  Leichter Aufbau

Das gefällt mir nicht:  Einlegeböden zu weich

Das Regal läst sich leicht Aufbauen, Die Einlegeböden sind zu weich zwischen den Abstützungen wölbt sich der Boden und verformt sich dauerhauft!!! Aus meiner sicht falscher Wekstoff Böden aus OSB Platten wären besser oder Siebdruckplatten.

4 oder

5

A. Boeck (19.02.2018)

Stabiles Regal, leicht aufzubauen

Das gefällt mir:  Robust und Stabil

Das gefällt mir nicht:  -

Ich habe das Regal in ca. 30min mit meiner Frau zusammen aufgebaut. Es hat alles auf Anhieb geklappt. Ich würde es wieder kaufen.

1 oder

2

Stefan Kuss (30.12.2017)

Steckregal

Das gefällt mir:  Optik

Das gefällt mir nicht:  Schlechte Verarbeitung

Einfacher Aufbau, jedoch sind die Steckverbindungen teilweise sehr ungenau. Nachbearbeitung mit einer Zange bzw Schraubendreher nötig, deshalb nur 2 Sterne.

2 oder

Kommentar OBI Online-Team

Vieln Dank für Ihr Feedback!
Wir haben Ihre Kritik aufgenommen und weitergeleitet, da wir stets daran interessiert sind, die Qualität unserer Artikel zu verbessern.

4

S. Wahl (16.12.2017)

gutes Regal

Das gefällt mir:  stabil . Aussehen.

Das gefällt mir nicht:  Aufbau

Die Teile zum Zusammenstecken schienen nicht alle gut gestanzt, aber nach einigem Zusammenstecken hatte ich raus wie‘s gut geht.
Steht stabil und sieht für ein Schwerlastregal gut aus.

2 oder

5

Vlad (13.12.2017)

Sehr zufrieden mit dem REGAL

Das gefällt mir:  schnell und einfach aufzubauen

Das gefällt mir nicht:  Zu wenig Regale

Preis Leistung passt!
Das Regal ist sehr schnell und einfach aufzubauen.

Könnte ein Regal mehr haben ;)

0 oder

2

Hans-Peter Lang (21.11.2017)

Schwerlastregale

Das gefällt mir:  einfache und schnelle Montage

Das gefällt mir nicht:  sehr dünne Einlegeböden

Montage auch ohne Beschreibung machbar. Die dünnen Einlegeböden sind
für ein Schwerlastregal nicht geeignet. Durch die geteilten Seitenschienen geht
sehr viel an Stabilität verloren.

2 oder

1

Wernie (17.08.2017)

Nicht zu empfehlen.

Das gefällt mir:  Kompakte Verpackung

Das gefällt mir nicht:  Instabil, wackelig, dünnes Blech, dünne Böden, umständlich aufzubauen.

Ich habe dieses Regal gekauft, und zwar gleich in zweifacher Ausfertigung, weil ich dachte, es wäre schnell aufzubauen und hoch belastbar.

Ergebnis:

Nach über 1 Stunde hatte ich endlich ein Regal aufgebaut, weil die Stanzteile so schlecht in einander passen, dass es oft erst beim zweiten oder dritten Versuch klappt. Hat man etwas falsch gesteckt, und das passiert sehr leicht, muss man alles wieder auseinander nehmen und wenn man Pech hat, fällt alles in sich zusammen. Die senkrechten Rahmenschenkel sind nämlich aus 2 Teilen zusammen gesteckt, und wenn man das Regal anhebt, fällt es unweigerlich auseinander. Die Blechteile sind so dünn, dass man höllisch aufpassen muss nicht drauf zu treten , sonst sind sie sofort verbogen. Auch die Pressspanplatten sind nur 6 mm dick und liegen auch nicht ganz sicher auf, da der Auflagerand nur sehr schmal ist.

Fazit:

Ich denke dieses Regal dürfte kaum eine TÜV-Prüfung bestehen. Sowas als Schwerlastregal zu verkaufen ist schlicht eine Frechheit. Ich rate dringend, ein anderes Regal zu kaufen und wenn man es schon hat, es gut an der Wand fest zu schrauben, sonst ist die Unfallgefahr zu groß. Geben Sie lieber ein paar Euro mehr aus und kaufen Sie ein stabiles Schraubregal. Der Aufbau dauert auch nicht länger.

9 oder

3

Guido (08.06.2017)

Ich würde da keine 200kg pro Boden drauf packen

2 Regale hatte ich gekauft.
Obwohl ich technisch nicht unbegabt bin, hatte ich so meine Probleme beim Aufbau.Habe zuerst nach der Aufbauanleitung gesucht, bis ich feststellte, das diese auf die Rückseite der Produktbeschreibung am Karton gedruckt war.

Das Zusammenstecken funktionierte bei mir nicht problemlos: Die "Zungen" fügen sich z.T. nur schwierig in die Aussparungen - besonders wenn man mal einen Boden neu anbringt weil die Höhe nicht passt.Die Pulverbeschichtung zerkratzt recht schnell.

Besonders ärgerlich ist, dass bei beiden meiner Regale alle Holz-Einlege-Böden 2-4mm groß waren, so dass sie nicht in den Metall-Rahmen passten (musste sie entsprechend kleiner sägen)

Die 1,80m Regal-Höhe erreicht man durch "aufeinanderstecken" 2er 80cm langer Pfostenstücke. Das ist praktisch für den Transport, denn dadurch ist das Paket klein und nicht so sperrig. Jedoch leidet dadurch m.M. nach die Stabilität des Regals. Außerdem gehen die Pfosten auch gerne wieder auseinander wenn man einen Regalboden im oberen Teil des Regals aus- bzw. umbaut. Habe die Pfosten daher mit Schrauben am Verbindungsstück fixiert.

Aus der Produktbeschreibung der Obi Internet-Seite (07.06.2017):
"Belastbarkeit: 200 kg pro Boden (bei gleichmäßiger Verteilung)"
Ich würde das Regal nicht mit mit 200 kg pro Boden belasten wollen. Dafür erscheint es mir nicht stabil genug. Z.B. sind die Querverstrebungen im Boden nur aus dünnem Metall und werden nur eingeklipst.
Ich habe aktuell nur ca 100kg pro Regal aufgelegt.

Optisch sieht das aufgebaute Regal immerhin recht ansprechend aus.

6 oder

5

Kiki (03.05.2017)

Aufbau ist super einfach!

Generell habe ich 2 linke Hände was handwerkliches Geschick angeht, aber diese Regale sind sehr einfach aufzubauen - sogar wenn man alleine ist.
Ganz selten kam es mal vor, dass ich etwas grob nachhelfen musste, wenn das Stecksystem etwas gehakt hat, aber an sich war das auch kein Problem. Insgesamt habe ich 4 regale in ca. einer Stunde zusammengesteckt.

Daumen hoch von mir!

1 oder

* Die angegebenen Verfügbarkeiten geben die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt" ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel auch online bestellbar ist, gilt der angegebene Preis verbindlich für die Online Bestellung. Der tatsächliche Preis des unter „mein Markt“ ausgewählten OBI Marktes kann unter Umständen davon abweichen.
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.
UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben